• Kostenlose Lieferung ab 150,00 €
  • Lieferung in 3-5 Werktagen
  • 14 Tage Rückgaberecht

Primeur Party im Garten mit stimmungsvoller Beleuchtung

Heute ist es wieder soweit: An jedem dritten Donnerstag im November kommt traditionell der erste französische Rotwein des Jahres, der „Beaujolais Primeur“ in den Handel. Auch in diesem Jahr heißt es daher wieder „Le Beaujolais Nouveau est arrivé!“. In Frankreich wird die Ankunft des jungen, spritzigen Weins groß gefeiert. Was für eine schöne Inspiration für ein kleines, spontanes Fest mit deinen Lieben! Denn auch bei uns findest du jetzt überall jungen Wein. Unser Tipp: Warum in diesem Jahr nicht einfach mal draußen feiern? Damit gehst du auf Nummer sicher und schaffst ein ganz besonderes Erlebnis. Für magische Lichtstimmung und echtes Lagerfeuerfeeling sorgen dabei unsere Kalayo Feuersäulen.

© DisobeyArt - stock.adobe.com (272607816)

 

 

Eine Party ganz ohne Kochen

Klar, Zwiebel- oder Flammkuchen sind immer perfekte Begleiter zum jungen Wein. Feiner wird es, wenn Du ein raffiniertes Käsebuffet inszenierst. Das Gute: Du brauchst dafür nicht zu kochen! Und so geht’s: Damit es so richtig stilvoll wird, beginnst du mit einem großen Stoff-Tischtuch, dass Du lässig über einen großen Tisch drapierst. Als Blickpunkt setzt du darauf einen üppigen Blumenstrauß in einer hohen Vase. Um die blumige Deko-Insel im Zentrum arrangierst du eine Käseplatte, einen großen Korb mit frischem Brot & Butter und eine Auswahl herbstlicher Früchte: Weintrauben natürlich, toll sind auch frische Feigen und Nüsse. Als besonderes Extra bietest du bittere Orangen- oder Feigenmarmelade an. Beide passen toll zum Käse! Zum Abschluss Geschirr, Gläser, Wasser, Wein und schöne Leuchter mit Kerzen dekorativ dazu stellen – fertig!

© Gregory Lee - stock.adobe.com (227353996)

 

Das Auge isst mit

Beim Anrichten von Käse, Brot & Co. kannst Du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Kleiner Tipp: Weniger ist mehr! Das heißt im Fall unseres Käsebuffets: Statt vieler Mini-Stücke Käse lieber zwei oder drei ganze Käselaibe anbieten. Zum Beispiel einen milden Camenbert und als Kontrast einen kräftigen Hartkäse aus Schafsmilch. Und auch ein großes, rundes Bio-Brot mit knuspriger Kruste sieht wunderschön aus und macht Eindruck! Als Dessert bietet sich – typisch französisch – eine ganze „Tarte aux Pommes“, also ein flacher Apfelkuchen, an. Den kannst du am Vortag schon backen und dann abends nur noch mal kurz zum Anwärmen in den Backofen schieben. Köstlich!

© beats_ - stock.adobe.com (240917509)

 

Buffet im Freien

Du möchtest in diesen Zeiten lieber im Freien feiern? Kein Problem! Das Buffet lässt sich auch wunderbar auf der Terrasse aufbauen. Was dann nicht fehlen darf, ist eine stimmungsvolle Beleuchtung. Die schönen Kalayo Feuersäulen machen mit ihrem lebendigen Flammenspiel eine gute Figur. Gartenflammen gibt es viele, das Besondere bei der Kalayo-Kollektion ist: Sie kommt ganz ohne gefährliche Funken-Entwicklung, ohne Ruß, Schmutz oder unangenehmen Rauch aus. So können deine Gäste das Ambiente sicher und in vollen Zügen genießen!

© mashiki - stock.adobe.com (245740345)