• Kostenlose Lieferung ab 150,00 €
  • Lieferung in 3-5 Werktagen
  • 14 Tage Rückgaberecht

Die Vorweihnachtszeit ist hektisch? Dein Garten ist der ideale Ort, um jetzt Energie zu tanken!

 © candy1812 - stock.adobe.com (368590915)

 

Geht es dir auch so? In den letzten Tagen vor Weihnachten steigt der Stresspegel von Tag zu Tag. Von besinnlicher Stimmung keine Spur! Geschenke einkaufen, Weihnachtsfeiern besuchen und auch im Job nimmt die To Do Liste einfach kein Ende. Puh!

Was jetzt hilft: Kleine „Me Time“-Inseln fest in den Tagesablauf einplanen. Das muss kein zeitaufwendiges Wellness-Programm sein. Schon regelmäßig eine kurze Pause einlegen, in denen du dir Zeit für dich nimmst, tut jetzt gut. Schaff dir Rituale!

 

Und so geht’s: Bewegung ist der beste Stresskiller. Aber Sportclub und Fitnesscenter passen gerade nicht in dein Programm? Dann beginne den Tag einfach mal mit einem flotten Spaziergang. Das Auto lässt du stehen und läufst zur Arbeit. Wenn der Arbeitsweg schlichtweg zu weit ist, einfach mal das Auto weiter weg als gewöhnlich parken und zumindest ein Stück des Arbeitsweges zu Fuß zurücklegen. Oder – bei gutem Wetter – aufs Fahrrad schwingen. Und wenn du gerade vom Homeoffice arbeitest: Beginne den Tag mit einem heißen Tee oder Kaffee einfach mal draußen, im Grünen! 

Wer morgens immer knapp mit der Zeit ist: Kleine Bewegungseinheiten funktionieren auch in der Mittagspause! 10 Minuten Gymnastik auf der Terrasse oder dem Balkon machen müde Heimarbeiter munter. Wer im Büro ist: Statt Kantinenessen bringt die gute alte „Runde um den Block“ eine Extraportion Energie. Wenn du dir dazu noch morgens ein leckeres, gesundes Pausenbrot vorbereitest, hat der Hunger keine Chance. Positiver Effekt on top: Du kommst in der dunklen Jahreszeit ans Licht und die Sonne kurbelt den gesamten Stoffwechsel angenehm an.

 © Christian Schwier - stock.adobe.com (123456170)

 

Stresskiller Nummer Zwei ist Ruhe. Aber zur Ruhe kommen ist gerade in der Weihnachtszeit leichter gesagt als getan. Hast du schon einmal mit entspannenden Atemübungen oder kurze Meditationen ausprobiert? Dazu ziehst du dich für 10 Minuten an einen ruhigen Ort zurück, schließt die Augen und atmest sehr bewusst ein und aus. Hört sich komisch an? Wirkt aber sehr gut gegen innere Unruhe und Nervosität. Im Netz gibt es gute Apps und Programme wie „Calm“ oder „Headspace“, die mit geführten Meditationen oder Atemübungen beim Abschalten helfen. Kopfhörer auf und los geht’s!

 

© kite_rin - stock.adobe.com (89544902)

 

Stresskiller Nummer Drei: Eine kleine Auszeit in der Natur wirkt Wunder gegen Stress. Dazu musst du auch nicht aufs Land fahren oder Urlaub in den Bergen machen. Die Natur liegt vor der Tür! Nutze deinen Garten, den Balkon oder die Terrasse als Naherholungsgebiet. Wenn du jetzt ohnehin im Homeoffice bist, öffne öfter mal die Terrassentür, hol tief Luft und dreh eine Runde unter freiem Himmel. Auch bei Regen! Meditationsübungen lassen sich wunderbar nach draußen verlegen, zudem bist du ungestört. 

 

 © LianeM - stock.adobe.com (268456824)

 

Besonders stimmungsvoll sind Abende unter freiem Himmel im Advent. Wenn du beim Eintritt der Dunkelheit draußen eine Gartenflamme oder eine Kalayo Feuersäule entzündest, kannst du eine magische Atmosphäre genießen: Die frische Luft und der lebendige Feuerschein sprechen alle Sinne an und du kommst zur Ruhe!

Noch ein Tipp in Sachen Geschenke zum Schluss: Mit den Kalayo Feuersäulen lässt sich nämlich auch der Geschenkestress reduzieren. Denn die edlen Feuersäulen sind ein wunderbares Geschenk, dass allen Garten-, Terrassen- und Balkonbesitzern lange Freude bereitet!

Passende Artikel
Kalayo tubo
ab 690,00 € *
Kalayo tubo-Q
ab 690,00 € *
Kalayo terreno
590,00 € *
Kalayo terreno-Q
590,00 € *